Gaby Brockers & Mathias Ahrens
2-Tages Tierfotografie-Workshop „Pferde- und Hundefotografie“.

ES WIRD BUNT – Ist das Motto für unseren nächsten gemeinsamen
Tierfotografie-Workshop am 27.und 28. Mai 2017
bei Yvonne Cybulla (www.sportschecken.de) in 39448 ETGERSLEBEN (Sachsen-Anhalt)

Jede Menge Pintos (Farbschecken) und viele Hundemodels (inkl. Galina & Yuma) stehen und zwei Tage als Models zur Verfügung. Pferde auf der Weide in Action, Pferdeportraits, Pferde- und Menschen. Hunde in Action, Hundeportaits und mehr. Abends besteht die Möglichkeit mit Mathes seinen Workflow in Photoshop und Lightroom durchzugehen.

Wer kann mitmachen?
Tier- und Fotobegeisterte die Spass am fotografieren haben und neue Motive/Ideen/Techniken ausprobieren möchten. Anfänger – und Forgeschrittene.

Voraussetzungen: Eine digitale Spiegelreflex oder Bridge mit
Tele-Objektiven. Ausserdem mitzubringen: Genug, Speicherkarten,
Ladegeräte, evtl. Laptop usw.. Feste Kleidung und Schuhwerk.

Bitte beachten: An diesem Workshop können leider keine Teilnehmerhunde mitmachen!

Teilnehmerzahl begrenzt: 12 (zwei Coaches)
Mindestteilnehmerzahl: 8
Kosten: 320,00 Euro p.P.

Anzahlung: 160,00 Euro (nach erfolgter Anzahlung des WS erhalten sie eine Teilnahmebestätigung).
Die Bankverbindung teilen wir ihnen dann mit.

Stornierungsfrist: Bis 4 Wochen vor Workshopbeginn kann der Workshop kostenfrei storniert werden.
Der Workshop findet bei jeder Witterung statt.

Selbstversorger: Für Essen und für evtl. Übernachtungplätze muss selber gesorgt werden.
Workshoport: Karl-Marx-Str. 14 D-39448 Börde-Hakel/OT Etgersleben

Verbindliche Buchung über:
Mathias Ahrens
www.dog-pictures.de
oder mail@dog-pictures.de oder bei

Gaby Brockers
www.dogscottagepictures.de oder Mail:dogs-cottage@t-online.de

Infos auch gerne bei Gaby oder bei mir auf Facebook.

Exklusiver Tagesworkshop „Tierfotografie“

bei den KIOWA STAPLES in 76571 Gaggenau-Winkel am 29.08.2015

 

Allen Foto- und Tierfreunden bieten wir einen exklusiven Fotoworkshop  „Tierfotografie“ Hunde & Pferde auf der Anlage der KIOWA STABLES für Anfänger und Fortgeschrittene an. Es werden alle Themen der Tierfotografie von Hund & Pferd durchgenommen. Portraits und Bewegung.

Teilnehmerzahl begrenzt: 8 Personen (schon einige Plätze vergeben)

Workshopgebühr: 150,00 Euro (Anmeldung verbindlich über www.dog-pictures.de)

Verpflegung: 10,00 € für Kaffee, Brezeln, Kuchen pro Person.

Der Workshop findet bei jeder Witterung statt.

Teilnehmerhunde: Die Teilnehmer können kompatible und an Pferde gewöhnte, eigene Hunde mit gutem Grundgehorsam gerne mitbringen. Wenn Sie ein „Helferchen“ mitbringen, das ein Auge auf Ihren (und die anderen Hunde) wirft, ist es herzlich eingeladen mitzukommen.

Voraussetzungen: Eine digitale Spiegelreflex oder Bridge mit Tele-Objektiven.
Ausserdem mitzubringen: Speicherkarten, Ladegeräte, Handbuch der Kamera, evtl. Laptop usw..
Dem Wetter angepasste Kleidung und festes Schuhwerk. Wenn Sie ein eigenes Modell mitbringen, Spielis und Leckerchen, also alles was den Modells Spass macht .-))

Geplanter Ablauf:

Beginn 9.00 Uhr: Kurze Kennenlernrunde mit den einzelnen Teilnehmern

Einführung in den manuellen Modus Deiner Kamera. Kleine praktische Übungen zur richtigen Belichtung.

Grundlegende Kameraeinstellungen, Blende-Verschlusszeit – ISO-Wert. Im Anschluss erhölt jeder Teilnehmer Workshopunterlagen in denen die wichtigsten Punkte noch einmal zusammengfasst sind.

Praktischer Teil: Learning by doing ist die Devise.

Ja nach Wetterlage und Kopplebelegung beginnen wir mit den Hunden oder den Pferden.

Wir üben in unterschiedlichen Locations Portraits und Hunde/Pferde in Bewegung. Kamera- und Belichtungseinstellungen für die Anforderungen „„Bewegung & Portrait“.

Tipps zu Bildaufbau, Perspektive, Aufnahmestandort etc.

Je nach Wetterlage/Hitze/Sonnenstand machen wir mittags eine Pause. Dafür können wie wir dann noch die hoffentlich scheinende Abendsonne für tolle Aufnahmen nutzen…. open End also
Per Mail oder Facebook gebe ich auch im Anschluss noch Anregungen/Tipps zu den Bildern. Gerne erstelle ich im Anschluss an den Workshop eine geschlossene Gruppe in Facebook in der die Teilnehmer sich weiter austauschen können.

Ein Workshop ist zum Fragen da! Also fragt mir ein Loch in den Bauch, dafür bin ich da. Es gibt keine dummen Fragen. Ich freu mich auf meine Teilnehmer und ihre Models.

 

[vfb id=’11‘]

Mathias Ahrens (www.dog-pictures.de & Gaby Brockers (dogscottagepictures.de)

Exklusiver 2 Tages-Workshop am Rande des Bayrischen Waldes! Der wilde, wilde Westen fängt gleich hinter Schöllnach an!

 

 

Hunde, Pferde (Criollos de Baveria), Westernreiten, People und mehr!

In Zusammenarbeitet mit Gaby Brockers und Criollos de Baveria findet am 26./27. Sept. 2015  unser zweiter Fotografieworkshop für Anfänger und Fortgeschrittene bei den Criollos de Baviera statt.
Allen Foto- und Tierfreunden bieten wir einen zweitägigen Fotoworkshop exklusiv bei den (www.criollos-debaviera.de). Rund 40 Pferde, Kühe, Gänse, Vizla, Cattle Dogs, Weimaraner, Doggen stehen uns in einer herrlichen Anlage als Models zur Verfügung!

Es werden alle Themen der Tierfotografie durchgenommen:
Einführung in den manuellen Modus Deiner Kamera.
Blende-Verschlusszeit – ISO-Wert, Kameraeinstellungen, Bilder richtig belichten, Bildaufbau, Bildgestaltung Perspektive, Aufnahmestandort etc.

Teilnehmerzahl: 12 Personen (zwei Coaches)
Preis: 320,00 Euro 
(Bei verbindlicher Buchung des Workshops ist eine Anzahlung von 50 % vorab zu entrichten. Absagen können nur bis 10 Tage vor Workshopbeginn entgegen genommen werden. Jeder Teilnehmer erhält zum Abschluß ausführliche Workshopunterlagen.

An diesem Workshop können leider keine Teilnehmerhunde mitmachen!

Voraussetzungen: Eine digitale Spiegelreflex oder Bridge mit Tele-Objektiven. Ausserdem mitzubringen: reichlich Speicherkarten, Ladegeräte, evtl. Laptop usw.. Feste Kleidung und Schuhwerk.

Der Workshop findet bei jeder Witterung statt.
Selbstversorger: für Essen und für evtl. Übernachtungplätze muss selber gesorgt werden. Es besteht die Möglichkeit am ersten Abend ein gemeinsames Grillen zu organisieren, mit Rindfleisch vom Hof usw. Unkostenbeitrag ca. 20, 00 pro Person. Bitte bei der Buchung mit angeben ob man mitmachen möchte!

Übernachtungsmöglichkeit für Teilnehmer: Gasthof zur Post/Schöllnach Fam. Stetter Tel. 09903-1835

Workshoport: Criollos de Baviera, in der Nähe von 94508 Schöllnach 

Tag 1, 26.09.2015:
Beginn: 9.00 Uhr … open end: Programm Tag 1: Pferde, Westernreiten, Tier und Mensch …

Tag 2, 27,09. 2015:
Wir lassen die Hunde los …. Hunde in Bewegung, Portraits … Vizla, Cattle Dogs, Weimaraner, Doggen als Models!
Uhrzeit: 9.00 Uhr – ca. 15.00 Uhr

Verbindliche Buchung über: Mathias Ahrens – www.dog-pictures.de oder mail@dog-pictures.de

Telefon: 0178 45 78 005

Gerne fotografiere ich auch Ihr Pferd in seiner gewohnten Umgebung!

Ein paar Dinge die beachtet werden sollten!
Ihr Pferd sollte gesund und sauber geputzt sein. Dinge, wie Tüten zum Rascheln, Leckerlies, Longiergerten o.Ä. sind bei den Aufnahmen sehr hilfreich.  Wichtig wenn ihr Bilder in Bewegung möchtet, das ihr entsprechende freie Koppeln zum benutzen zur Verfügung habt,  um freilaufende Bewegungsbilder zu erhalten.

Für schöne Bilder sollten Sie sich Gedanken über den Shooting-Ort/die Location machen. Pferde sind groß und auch ich brauche einen gewissen Abstand zum Pferd um schöne Bilder mit ausreichender Sonneneinstrahlung zu machen.

Für Koppelfotos  brauchen wir entsprechende Helfer für Bewegungsbilder um das Pferd in die entsprechende Richtung zu lenken.

Für Portraitfotos  ist ein eher unauffälliges Halfter (z. B. Show-Halfter) oder eine schön geputzte Trense von Vorteil
Für Portraits mit schwarzem Hintergrund brauche ich entsprechende Stallgasse, Stall oder Unterstand ohne Fenster.

Für Fotos in Bewegung, mit Reiter kommen als Location weitläufige Wiesen,  Felder, ein Waldrand oder ähnliches in Frage. Im Galopp übers Stoppelfeld, Badefotos im Fluss oder See oder Ausritte im Winter durch den Schnee sind tolle Motive.

Voraussetzungen:  Bei den Shootings nur die Sachen gemacht, die Sie sich als Besitzer und dem Pferd zutrauen und verantworten. Eine Pferdehaftpflichtversicherung wird vorausgesetzt.

Im Vordergrund steht der Spass am Shooting. Wir haben Zeit und keinen Zeitdruck für die Aufnahmen.

Shootingtermine mache ich ganz individuell ab. Das Wetter sollte passen, die frühen Morgenstunden bis 10.30 Uhr und nachmittags ab 16.00 – bis Sonnenuntergang sind dafür am besten geeignet.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!