Zusammen mit Gaby Brockers und den Criollos de Baveria findet am 14./15.September 2019 ein
2-tägiger Fotografieworkshop für Anfänger und Fortgeschrittene bei den Criollos de Baviera statt.

Vorläufiges Programm:
Hundefotografie inklusive Galina und Auri (Portaits und Action)
Pferde im Gelände und an der Donau, Westernreiten, Pferde und Menschen
Avaible Light /Gegenlichtaufnahmen /

Zudem ist ein Blitzworkshop in den Abendstunden mit Nebelmaschine in Wald und Wiese geplant. (Funksender erforderlich für Bron Light)
Auf Eure speziellen Wünsche gehen wir gerne ein!

Wer kann/sollte mitmachen:
Tier- und Fotobegeisterte die Spass am fotografieren haben und neue Motive/Ideen/Techniken ausprobieren möchten.

In unseren Workshops erarbeiten wir uns im praktischen Teil die Einstellungen im manuellem Modus /TV und AV.

Anfänger sind also gerne gesehen. Uns geht es darum in entspannter Atmosphäre, zwei schöne Tage in einer tollen Location mit netten, kommunikativen Leuten zu verbringen, die Lust darauf haben unsere Sichtweisen und Techniken kennenzulernen. Tipps zu Kameraeinstellungen zu bekommen, sich auszutauschen, eigene Lösungsstrategien zu entwickeln und sie dann eigenständig in Bildern umzusetzen.

Wir haben eine Menge vor mit Euch. Die Möglichkeiten bei den Criollos sind einfach toll, Models stehen reichlich uns zur Verfügung. Bislang hatten wir immer Glück mit dem Wetter, aber auch für den „Notfall“ haben wir vorgesorgt.

Tipps zur Bildbearbeitung könnt Ihr natürlich auch bekommen.

Im Anschluss an den Workshop gibt es immer eine geschlossene Workshopgruppe bei Facebook in der man seine Bilder zeigen kann (und natürlich weiter Fragen stellen).

Teilnehmerzahl begrenzt: 10 (zwei Coaches)
Kosten: 320,00 Euro inkl. Snacks und Getränken.

Teilnehmerhunde können aus versicherungstechnischen Gründen NICHT am Workshop teilnehmen.

Anzahlung: 160,00 Euro (nach erfolgter Anzahlung des WS erhalten sie eine Teilnahmebestätigung). Die Bankverbindung teilen wir ihnen dann mit.

Stornierungsfrist: Bis 4 Wochen vor Workshopbeginn kann der WS kostenfrei storniert werden.

Voraussetzungen: Eine digitale Spiegelreflex oder Bridge mit Tele-Objektiven. Ausserdem mitzubringen: Speicherkarten, Ladegeräte, evtl. Laptop usw.. Warme Kleidung und Schuhwerk.

Der Workshop findet bei jeder Witterung statt. Wir hoffen natürlich auf schönes Wetter sind aber auch für den „Notfall“ gerüstet.

Selbstversorger: für evtl. Übernachtungsplätze muss selber gesorgt werden. Es besteht die Möglichkeit am ersten Tag ein gemeinsames Essen zu organisieren. Das gleiche gilt für ein Frühstück am Sonntagmorgen. Bitte bei der Buchung mit angeben ob man mitmachen möchte!

Workshoport: Criollos de Baviera, in der Nähe von 94508 Schöllnach, OT Tading

Verbindliche Buchung über:
Mathias Ahrens
www.dog-pictures.de
oder mail@dog-pictures.de oder Anmeldformular auf der Webseite.

Gaby Brockers
www.dogscottagepictures.de
oder Mail:dogs-cottage@t-online.de

Oder schreiben Sie Gaby oder mir eine Nachricht auf FB

Verbindliche Buchung 2-Tages Tierfotografie-Workshop in Schöllnach

AGBs

1) Da es sich bei Fotoworkshops um Freizeitveranstaltungen handelt, unterliegt die Buchung eines Workshops nicht dem Widerrufs- und Rückgaberecht eines Fernabsatzvertrages (§ 312b BGB). Dadurch ist jede Buchung eines Workshops nach entsprechender Bestätigung verbindlich und verpflichtet grundsätzlich zur Abnahme der Leistung (Teilnahme) und Bezahlung des gebuchten Workshops.

2) Unabhängig hiervon räumt der Workshop-Veranstalter den Teilnehmern folgende Rechte ein:

Der Teilnehmer darf bis zu 4 Wochen vor dem Workshoptermin kostenfrei von der verbindlichen Buchung zurücktreten.
Voraussetzung hierfür ist die schriftliche Erklärung des Rücktritts (Abmeldung) gegenüber dem Workshop-Veranstalter.

Geht die Rücktrittserklärung (Abmeldung) bis zu 14 Tage vorher schriftlich bei dem Workshop-Veranstalter ein, ist der hälftige Workshop-Preis zu zahlen und mit Abschluss des gebuchten Workshops zur Zahlung fällig. Geleistete Anzahlungen werden verrechnet.

Ein Ersatzteilnehmer kann zu jedem Zeitpunkt, spätestens jedoch bis zu einem Tag vor dem Workshop-Termin, gestellt werden.
Der Ersatzteilnehmer ist dem Workshop-Veranstalter schriftlich bekannt zu geben.

3) Sofern ein Teilnehmer ohne entsprechende schriftliche Rücktrittserklärung (Abmeldung) dem Workshop fernbleibt, ist der vollständige Workshop-Preis zu entrichten, genau so, als habe der Teilnehmer an der Veranstaltung teilgenommen. Dies gilt auch für den Fall, dass bei mehrtätigen Workshops nicht alle Veranstaltungstage durch den Teilnehmer wahrgenommen werden oder eine anderweitige partielle Teilnahme stattfindet. Geleistete Anzahlungen werden verrechnet.

4) Die Zahlung der vollständigen Workshop-Gebühr ist mit Abschluss des gebuchten Workshops fällig. Teilnehmer, die bis zu diesem Zeitpunkt Zahlungen nicht vollständig entrichtet haben, geraten ab dem Folgetag in Verzug.

5) Der Veranstalter ist berechtigt, Workshops aus wichtigen Gründen abzusagen. Die Teilnehmer werden hiervon per E-Mail in Kenntnis gesetzt.

Wichtige Gründe sind:

  • ungenügende Beteiligung
  • Erkrankung von Dozenten und Trainern
  • höhere Gewalt oder zum Workshop unpassenden Rahmenbedingungen (Demonstrationen, Gewalt, Wetter etc.)

    Bereits geleistete Zahlungen werden in einen Gutschein umgewandelt und berechtigen in dieser Höhe zur Teilnahme an einem anderen Termin. Ein weitergehender Schadenersatzanspruch oder Minderungsanspruch ist ausgeschlossen.

    Erscheint durch höhere Gewalt oder andere, nicht durch den Veranstalter zu vertretende Ursachen, ein Workshop oder ein Teil eines Workshops als nicht durchführbar, so findet ein Ersatztermin statt.